Sublimation - Häufig gestellte Fragen


Was ist Sublimation?


Der Begriff der Sublimation kommt ursprünglich aus der Physik und beschreibt den direkten Übergang vom festen Aggregatszustand in den gasförmigen, ohne dass der dazwischen liegende flüssige Zustand angenommen wird.

Wie funktioniert Sublimation?


Beim Sublimationstransfer werden Grafiken mittels Hitze und Druck auf polyesterbeschichteten Materialien (mindestens 80 % Polyester-Anteil) wie z. B. Tassen, Textilien oder Aluminium-Platten übertragen.

Was ist der Vorteil der Sublimation im Gegensatz zu anderen Drucktechniken?


Es gibt keinen haltbareren und farbbrillanteren Druck und er ist äußerst vielseitig einsetzbar. Beim Sublimationsvorgang dringt die Tinte in die Polyester-Schicht ein und macht den Druck dadurch haltbar (Waschbeständigkeit bei Textilien//Spülmaschinenfestigkeit bei gekennzeichneten Tassen) und farbbrillant. Die Oberflächen der bedruckbaren Materialien bleiben völlig unverändert (man spürt keinen Farbauftrag); das Gewebe der Textilien bleibt offen und atmungsaktiv.

Warum benötige ich einen Epson-/Ricoh-Drucker?


Damit ein Sublimationsausdruck erstellt werden kann, müssen Drucker mit einer "Kalt-Druck-Technik" verwendet werden, da die Tinten äußerst sensibel auf Temperaturschwankungen reagieren und bei einer Fehlanwendung die Druckköpfe beschädigt werden. Aktuell können daher nur Piezo-InkJet-Drucker von Epson sowie Gel-Drucker von Ricoh verwendet werden.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Epson-/Ricoh-Drucker?


Für die Sublimation werden Drucker in A4 und A3 von Epson häufig mit befüllten Schlauchsystemen angeboten, die eine sparsame Lösung darstellen, jedoch öfters mal mit Problemen behaftet sind. Auch die wasserbasierende Sublimationstinte trägt dazu bei, dass Druckköpfe bei Epson-Druckern nach längeren Standzeiten eintrocknen. Daher wird empfohlen, mindestens einmal in der Woche eine Druckkopfreinigung mit anschließendem Düsentest- Ausdruck durchzuführen, was jedoch die Lebensdauer des Druckers verkürzt. Ricoh-Drucker haben die Besonderheit, mit Sublimations-Gel drucken zu können, was wiederum dafür sorgt, dass selbst bei Standzeiten von mehr als zwei Monaten, die Druckköpfe nicht eintrocknen.

Warum benötige ich genau die in den Starterkits angebotenen Drucker-Modelle von Epson/Ricoh?


Hierbei sind wir stark abhängig von unserem Tintenhersteller, der seine patentierte Tinte nur für ausgewählte Drucker-Modelle entwickelt und uns diese dann vorgibt.

Warum benötige ich die patentierte Sublimations-Tinte?


Durch das Patent dürfen ausschließlich diese Tinten verwendet werden. Händler verpflichten sich die Kunden entsprechend zu informieren. Die Überwachung findet durch den Hersteller statt. Werden nicht patentierte Tinten verwendet, erlischt automatisch die Drucker-Garantie beim Händler. Die patentierten Tinten zeichnen sich im Gegensatz zu günstigen Fabrikaten durch eine höhere Haltbarkeit und größere Farbbrillanz aus.

Wie viel Tinte muss im Tintentank des Schlauchsystems mindestens sein?


Es sollten nie weniger als 20 ml Tinte pro Farbe in den Tanks enthalten sein, da durch das Gewicht der Tinte ein gewisser Druck erhalten werden muss, um einen optimalen Tintenfluss zu gewährleisten.

Welche Seite des Sublimations-Papiers muss bedruckt werden?


Es muss immer die brillant weiße Seite bedruckt werden. Meistens ist die Rückseite durch einen Aufdruck oder eine Verfärbung gekennzeichnet.

Was kostet mich ein Ausdruck?


Die Druckkosten richten sich immer nach der Motivgröße und dem Farbauftrag (Druckqualität). Generell kann wie folgt kalkuliert werden:
Ausdruck DIN A4: ca. zwischen 0,40 Euro und 0,50 Euro
Ausdruck DIN A3: ca. zwischen 0,80 Euro und 1,00 Euro

Wie lange kann ein Ausdruck aufbewahrt werden?


Ausdrucke sollten immer vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden. Zur Aufbewahrung sollten die Ausdrucke in Folie und anschließend in einen geeigneten Karton gepackt werden.

Wie viele Seiten können gedruckt werden?


Die Anzahl der gedruckten Seiten hängt von Ihrem Drucker und der darin enthaltenen Tintenmenge, sowie von der Größe des Motivs und der Druckqualität ab. In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass zwischen 400 und 700 Seiten möglich sind.

Kann der Drucker immer wieder umgerüstet werden?


Generell ja, da es sich bei der Sublimations-Tinte, wie bei der Original-Tinte um wasserbasierende Tinte handelt. Allerdings wird aus wirtschaftlicher Sicht empfohlen, nicht umzurüsten, da eine Umrüstung mit vielen Druckkopfreinigungen und Düsentests verbunden ist. Zudem können sich mit der Zeit Ablagerungen der jeweiligen Tinten in Schläuchen und Druckköpfen absetzen.

Wie verhalte ich mich, wenn eine Tintenfüllstandsanzeige beim Drucken am Bildschirm angezeigt wird und darauf hingewiesen wird, Tinten zu ersetzen/kaufen?


Prinzipiell müssen Sie diese Meldung nicht beachten und einfach schließen. Wenn Sie Drucker mit Schlauchsystemen verwenden, versorgt sich der Drucker automatisch aus den Tintentanks. Bei Druckern mit Kartuschen wird Ihnen am Druckerdisplay der aktuelle Füllstand angezeigt.

Gibt es eine Sublimations-Fertigung bei Gröner?


Generell nicht, da wir in erster Linie ein Großhandelshaus sind und nicht anstreben, in direktem Wettbewerb zu unseren Kunden zu stehen. Allerdings können wir Sie gerne an einen unserer Kunden verweisen.

Worauf muss bei der Druckerinstallation geachtet werden?


Überprüfen Sie die Sendung auf deren Vollständigkeit und auf eventuelle Beschädigungen. Beim Aufstellen des Druckers sollte ein geeigneter Platz gewählt werden. Bitte stellen Sie den Drucker niemals in unmittelbarer Nähe zum Fenster oder Heizkörper auf, da die Tinte auf Temperaturen sensibel reagiert und somit äußerst rasch zum Eintrocknen der Druckköpfe führen kann. Des weiteren sollten Sie sich immer Schritt für Schritt an die beiliegenden Installationsanleitungen und Installationsanleitungen/-videos im Webshop unter www.groener.de halten. Sollten immer noch Fragen bestehen, können Sie sich an einen technischen Berater der Karl Gröner GmbH wenden.

Warum können Baumwolltextilien nicht direkt veredelt werden?


Mit Sublimation können ausschließlich Materialien veredelt werden, die mit Polyester beschichtet sind oder zu mindestens 80 % aus Polyester bestehen. Auf Grund der Struktur von Baumwolle (nur einzelne Fasern) kann die Tinte nicht ins Material eindringen. Bei einer Waschung wäscht sich die Tinte einfach aus.

Wie können Baumwolltextilien mit Sublimation veredelt werden?


Hierfür gibt es speziell gekennzeichnete Flock-/Flexfolien und Spezial-Papiere. Diese haben jedoch unterschiedliche Vorzüge. Daher empfiehlt es sich, beim Händler Muster anzufordern und diese selbst zu testen. Auch hierbei sollten die beiliegenden Anleitungen genauestens befolgt werden.

Was kann sublimiert werden und welche Untergrundfarbe wird empfohlen?


Generell kann alles sublimiert werden, was eine Polyesterbeschichtung aufweist und in eine Transferpresse eingelegt werden kann. Als optimale Untergrundfarbe gilt Weiß. Sollten beispielsweise bereits eingefärbte Polyester-Textilien veredelt werden, kann nur noch ein Schwarz-Druck angewendet werden.

Können auch Artikel die nicht als Sublimationsartikel ausgewiesen sind veredelt werden?


Es sollte darauf geachtet werden, dass der Artikel nicht durch eine Art Schutzschicht jegliche Art von Sublimation verhindert. Er sollte in eine Transferpresse einlegbar sein, zudem einer Temperatur von ca. 180 °C aushalten und eine Beschichtung aus Polyester besitzen.

Kann ich eine Polyester-Schicht selbst aufbringen und wie mache ich das?


Natürlich gibt es Polyester-Schichten zu kaufen, die allerdings relativ teuer und nicht ganz einfach zu verarbeiten sind. Bitte sehen Sie hierzu die Verarbeitungshinweise in unserem Webshop zum Produkt Sublicoat unter www.groener.de.

Worauf muss ich beim Kauf eines Sublimations-Druckers achten?


Jeder der sich einen Sublimations-Drucker anschaffen möchte, muss sich die Fragen stellen, ...
- welche Mengen möchte ich verarbeiten?
- welche Druckgröße benötige ich?
- produziere ich täglich damit?
- habe ich den nötigen Platz?
Sollten Sie sich immer noch nicht sicher sein, können Sie gerne mit einem technischen Berater der Karl Gröner GmbH Rücksprache halten.

Worauf muss ich beim Kauf einer Transferpresse achten?


Beim Kauf einer Flach-Transferpresse sollten Sie auf die optimale Beheizung der Heizplatte und die einfache Handhabung achten. Beim Kauf einer Tassenpresse sollte auf die Größe der Heizmanschetten geachtet werden, da die Heizspiralen ca. 1 - 1,5 cm vom Rand einwärts verlaufen und bei einer zu kleinen Manschette eine Vollverpressung der Tasse nicht möglich ist. Auch hierzu berät Sie unser Gröner-Team gerne.

Gibt es beim Sublimieren gesundheitliche Folgen?


Die meisten Waren die für die Sublimation hergenommen werden sind nach EU-Normen/Vorschriften zertifiziert und daher unbedenklich im Umgang. Zudem ist es äußerst wichtig, dass Verarbeitungshinweise penibel eingehalten werden. Wird Polyester zu stark erhitzt (beispielsweise über 200 °C), beginnt es zu schmelzen/verbrennen und es werden dabei gesundheitsschädliche Dämpfe freigesetzt.

Was mache ich bei Problemen in der Sublimation?


In jedem Starterkit ist eine Checkliste enthalten, die vor einem Anruf Schritt für Schritt abgearbeitet werden sollte. Nach dem Sie diese abgearbeitet haben, sollten Sie diese per Fax an die angegebene Faxnummer senden.

Was sind geeignete Druckvorlagen?


Achten Sie darauf, dass Sie von Ihrem Kunden, wenn möglich eine digitalisierte Datei bekommen. Falls es sich beispielsweise um Fotos handelt, können Sie diese nur einscannen und müssen dann gegebenenfalls Qualitätsverluste hinnehmen. Zudem können mit Farbprofilen und RIP-Software keine Pantone- oder HKS-Farbtöne 100 %ig gedruckt werden. Bitte weisen Sie Ihren Kunden entsprechend darauf hin. Als Vorlagen eigenen sich besonders gut PDF-Dateien.

Warum benötige ich ein Bearbeitungsprogramm?


Bearbeitungsprogramme werden benötigt um ordentliche Bildbearbeitungen durchführen zu können und farbgetreue Ausdrucke zu erstellen. Gängige Bearbeitungsprogramme sind CorelDraw, Illustrator und Photoshop. Wobei Photoshop besonders empfehlenswert ist.

Bleiben bei der Übertragung sichtbare Papierrückstände zurück?


Wenn mit bedruckten Sublimations-Papieren Polyester direkt veredelt wird, bleiben keine Rückstände zurück, da ausschließlich die Tinte ins Polyester-Gewebe übertragen und das Papier nach dem Pressvorgang einfach abgezogen wird.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Telefonische Service-Hotline 0731 3982-249
E-Mail: subli@groener.de