Formfutura

DimaFix Haftspray 3D Druck

Zur Fixierung des Objekts beim Drucken

  • Aerosol-Sprühkleber für 3D-Drucker mit beheizbarer Druckplatte
  • Zur Herstellung einer guten Haftung beim Druck
  • Fixierung des Objekts beim Drucken - eventueller Verzug wird vermieden
  • Mindesttemperatur: 60 °C (unterhalb von 60 ºC ist DimaFix inaktiv)
  • Das adhäsive Aerosol-Spray stellt eine starke Verbindung zwischen dem Glas der Druckpatte und der ersten Schicht des Kunststoffes Ihres Druckmodelles her
  • DimaFix ist vollständig wasserlöslich, daher ist das Reinigen der Platte nach dem Druck sehr einfach
  • Bei der Verwendung von Materialien wie ABS, CPE +, PC oder PP, die eine höhere Druckplatten-Temperatur erfordern, ist Dimafix eine sehr gute Lösung
  • Max. Haftbereich: Zwischen 90 °C und 140 °C
  • Unterschiedliche Druckplatten-Temperaturen ergeben unterschiedliche Haftgrade: 20 ºC - 60 ºC: Keine Hafteigenschaft - Druckmodelle können von der Platte gelöst werden 60 ºC - 75 ºC: Mittlere Haftung für einfache Geometrien 75 ºC - 95 ºC: Hohe Haftung für komplexe Geometrien und lange dauernde Drucke über 95 ºC: Sehr hohe Haftung, für sehr komplexe Geometrien und sehr lang dauernde Drucke
  • Inhalt: 400 ml

Verwendung von von DimaFix Haftspray

  • Zunächst muss die Druckplatte gereinigt werden
  • Die Druckplatten-Temperatur auf ca. 20°C bis 50°C anpassen
  • Jetzt DimaFix Haftspray auf die Druckplatte aufsprühen
  • Die Druckplatte des 3D Druckers auf die gewünschte Temperatur aufheizen und den Druck starten
  • Nach dem Druck bitte warten bis die Druckplatte vollständig abgekühlt ist
  • Anschließend kann das Druckmodell vorsichtig von der Druckplatte entfernt werden

Preis je Dose | Staffelpreise ab 3 und 5 Dosen